Grundsätzlich, ist eine exakte Berechnung der Führerscheinkosten, nicht möglich. Jeder Fahrschüler hat unterschiedlichen Übungsbedarf und eventuell missglückte Führerscheinprüfungen, lassen die Kosten unerwartet steigen.

Sei bei der Berechnung der Übungsstunden, ( ca. Wert 20 ) großzügig,
+ 12 Sonderstunden (5 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten, diese sind gesetzlich vorgeschrieben) und rechne mit folgenden Kosten:

Kosten – Fahrschule

Grundbetrag: 200,00 €
Fahrstunde á 45 Min: 40,00 €
Sonderstunden a`45 Min 40,00 €
Lern-App: 50,00 €
Vorstellung zur prakt.Prüfung 150,00 €

dazu kommt :
Führerscheingebühr Straßenverkehrsamt ab 43,40 €
Erste Hilfe-Kurs
Sehtest
Passbilder
rechne für alle Drei ca. 60,00 €

TÜV-Gebühr, pro
theoretische Prüfung 22,49 €
praktische Prüfung 116,93 €

(alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer)